< Böngészés > Főoldal / Magyar Helsinki Bizottság / Blog article: Obama megmentené a fuldokló Putyint////Obama würde dem Ertrinken retten Putin

| Mobile | RSS

Obama megmentené a fuldokló Putyint////Obama würde dem Ertrinken retten Putin

Obama megmentené a fuldokló Putyint

Barack Obama megmentené a fuldokló Vlagyimir Putyint – derült ki az amerikai elnök egy friss nyilatkozatából.

A UPI amerikai hírügynökség szombati beszámolója szerint a hónap elején arról kérdezték az orosz elnököt, hogy megbízna-e amerikai kollégájában egy ilyen vészhelyzetben. Azt felelte, hogy a kormányközi kapcsolatokon túl léteznek személyes kapcsolatok is.

“Azt nem mondanám, hogy különleges kapcsolat van köztem és az amerikai elnök között, de úgy gondolom, hogy (Obama) rendes és elég bátor ember. Szerintem kimentene” – mondta Putyin.

A napokban Dél-Koreában járt Obamát az ABC News tudósítója arról kérdezte, mit tenne, ha Putyin a közelben fuldokolna.

Obama nem habozott kijelenteni: “Biztos, hogy kimenteném, ha Putyin úr fuldokolna”. Hozzátette, bárkit kimentene, ha rajta múlna.

Az amerikai elnök megjegyezte, hogy régen jó úszó volt, és magyarázatképpen hozzáfűzte, “Hawaiin nőttem fel”. Azt is elmondta ugyanakkor, hogy egy kicsit kijött a gyakorlatból.

Obama a szöuli sajtótájékoztatón ugyanakkor világossá tette, hogy nincs elragadtatva Putyintól, aki szerinte aggasztó módon egyre inkább hidegháborús szemüvegen keresztül szemléli a világot. Kijelentette, hogy az utóbbi hetek fejleményei, köztük a Krím Oroszország általi bekebelezése, “lényegesen megnehezítik, hogy együttműködjünk”.

Az ABC News szerint Obama egy hete nem beszélt személyesen Putyinnal az egyre élesedő ukrajnai válság ügyében.

MTI

forrás:atv.hu

Obama würde dem Ertrinken retten Putin

Barack Obama würde das Ertrinken Wladimir Putin speichern – wurde kürzlich in einer Erklärung des US-Präsidenten gefunden.

Die US- Nachrichtenagentur UPI berichtet , dass der Samstag in diesem Monat fragte nach der russische Präsident an einen amerikanischen Kollegen das Vertrauen in einem solchen Notfall . Er sagte, dass die zwischenstaatlichen Beziehungen über persönliche Beziehungen bestehen .

” Ich würde nicht sagen , dass es eine besondere Beziehung zwischen mir und dem amerikanischen Präsidenten , aber ich denke , dass (Obama) und gewöhnliche Menschen denken, dass Sie mutig genug sind , gerettet zu werden . ” – Sagte Putin.

Der andere Tag Obama besucht Südkorea ABC News Korrespondent fragte nach , was er tun würde, wenn Putin in der Nähe zu ertrinken.

Obama zögerte nicht zu sagen: ” . Sind sie gesichert , als Herr Putin war am Ertrinken ” Er fügte hinzu, jedermann zu retten , wenn es bis zu waren .

Der US-Präsident stellte fest, dass es früher ein guter Schwimmer zu sein, und als Erklärung fügte er hinzu, “Ich wuchs in Hawaii. ” Er sagte aber auch, dass ein wenig aus der Übung .

Allerdings ist die Seoul Pressekonferenz Obama hat klar gemacht, das ist nicht glücklich über Putin , der in seiner Meinung ist zunehmend besorgniserregend betrachtet die Welt durch die Brille des Kalten Krieges . Er erklärte , dass die Entwicklungen in den letzten Wochen , einschließlich der Annexion der Krim nach Russland “, viel schwieriger zu arbeiten. ”

ABC News sagte Obama nicht für eine Woche Putin persönlich sprechen über die sich verschärfenden Krise in der Ukraine.

MTI

Quelle: atv.huin

Barack Obama würde das Ertrinken Wladimir Putin speichern – wurde kürzlich in einer Erklärung des US-Präsidenten gefunden.

Die US- Nachrichtenagentur UPI berichtet , dass der Samstag in diesem Monat fragte nach der russische Präsident an einen amerikanischen Kollegen das Vertrauen in einem solchen Notfall . Er sagte, dass die zwischenstaatlichen Beziehungen über persönliche Beziehungen bestehen .

” Ich würde nicht sagen , dass es eine besondere Beziehung zwischen mir und dem amerikanischen Präsidenten , aber ich denke , dass (Obama) und gewöhnliche Menschen denken, dass Sie mutig genug sind , gerettet zu werden . ” – Sagte Putin.

Der andere Tag Obama besucht Südkorea ABC News Korrespondent fragte nach , was er tun würde, wenn Putin in der Nähe zu ertrinken.

Obama zögerte nicht zu sagen: ” . Sind sie gesichert , als Herr Putin war am Ertrinken ” Er fügte hinzu, jedermann zu retten , wenn es bis zu waren .

Der US-Präsident stellte fest, dass es früher ein guter Schwimmer zu sein, und als Erklärung fügte er hinzu, “Ich wuchs in Hawaii. ” Er sagte aber auch, dass ein wenig aus der Übung .

Allerdings ist die Seoul Pressekonferenz Obama hat klar gemacht, das ist nicht glücklich über Putin , der in seiner Meinung ist zunehmend besorgniserregend betrachtet die Welt durch die Brille des Kalten Krieges . Er erklärte , dass die Entwicklungen in den letzten Wochen , einschließlich der Annexion der Krim nach Russland “, viel schwieriger zu arbeiten. ”

ABC News sagte Obama nicht für eine Woche Putin persönlich sprechen über die sich verschärfenden Krise in der Ukraine.

MTI

Quelle: atv.hu

Leave a Reply 264 megnézve, 1 alkalommal mai nap |